logo_1000.png





Parade der Marketing-Peinlichkeiten: "Oh je, der meint es wirklich ernst!"

Mein großer Tag: Ich habe Geburtstag und bin sehr tapfer, denn ich lese die Geburtstagsgrüße, die zuhauf in meinem Xing-Postfach eingetrudelt sind. Tapfer sein ist bitter nötig bei dem, was mich nun erwartet ...

Parade der Marketing-Peinlichkeiten: "Hey Baby, i only will manipulier you!"

Als ich Marketing gelernt habe, gab es diesen neumodischen Trend noch nicht. Also, diese Wissenschaft schon, die sich Neuromarketing nennt. Total cool, ich mag Wissenschaften grundsätzlich. Nur eben nicht so ...

Parade der Marketing-Peinlichkeiten: "Vorsicht, ansteckend!"

Die Kranken-Nummer ist weit verbreitet in Facebook. Unter den Geschäftsleuten und Angestellten gleichermaßen. Jeder kleine Furz, der klemmt, wird veröffentlicht. Besonders dramatisch wird es bei Krankenhaus-Aufenthalten ...

Parade der Marketing-Peinlichkeiten: "Jetzt sei halt ein Experte" (egal was!)

Wieder eine gesponserte Anzeige. Der Absender ist was? Klar, ein Experte. An einem einzigen Tag habe ich dort Experten für alle Themen dieses Planeten gefunden. Damit wir alle davon erfahren und die Experten ein Heidengeld mit ihrem Expertenstatus verdienen, muss eine gesponserte Anzeige es richtigen...

Hier gibt's nix zu gucken. Reines SEO, dieser Artikel.

Manche Dinge müssen einfach sein, ob man will oder nicht. Hinter diesem Artikel verbirgt sich für Sie daher auch rein nix Interessantes. Er ist nur für dieses SEO gemacht.






empty