logo_1000.png


Ich bin’s. Ehrlich. Ich schwöre: ein richtiger Experte!

Dieses Mal kein Zitat von mir. Andere sagen das dafür ganz oft. Herrjemine, und wie oft! Meine Kunden bleiben davor auch nicht verschont. Und erzählen mir die dollsten Storys darüber ...

Kundenstory Katrin Knappe

Das Leben in die Hand nehmen, einmal gut durchschütteln und dann dorthin gucken, wo das Herz am lautesten schlägt. Katrin Knappe hat's gemacht und wagte einen Neustart. Ich durfte ihr bezüglich Werbetexte dabei helfen.

Leseprobe: Rüdis glorreiche Idee bezüglich Brautstrauß: "Komm, wir pflücken dir schnell einen!"

Wenige Stunden vor der Trauung. Meine Aufregung hat ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht, als Rüdi bezüglich Brautstrauß mit einer sehr kreativen Idee daherkommt: „Komm, wir pflücken dir schnell einen“, so sein Vorschlag. Wie das endet, lest ihr hier.

Kundenstory Torsten Stephan

So wie bisher? Passte der Unternehmensauftritt einfach nicht punktgenau. Doch wie nur anders? Davon war er in seiner Vorstellung so weit weg wie die Erde vom Mond. Nach einem einzigen Telefonat aber hatten wir den Mond schon in greifbarer Nähe. Für ihn ein astreines Wunder. Für mich normaler Textfeen-Alltag.

Leseprobe: Wie ich als Schlaf-Forscherin Rüdis Tiefschlaf testete

Vermutlich war ich in meinem früheren Leben als Schlaf-Forscherin tätig, denn ich erforsche den Rüdi mit seinem Sekundenschlaf außerordentlich gern. Und zwar genau jetzt um 22.12 Uhr an diesem Donnerstagabend.

Leseprobe: Angsthase Mathilda und die kuriose Begegnung mit einem Igel

Angsthasen neigen gern zu hypochondrischen Zügen. So auch Mathilda: "Hilfe, ich bin mit einem Igel zusammengestoßen. Meine arme Hand, ich glaube, sie muss amputiert werden und Eddy Erbse ist schuld“, ruft sie panisch. Hä? Wie geht so was? Ist der Igel geflogen oder sie im Garten auf allen Vieren gekrochen und hat die rote Ampel übersehen?

Fernsehen, wir kommen! Rüdi, meine Aufregung und ich im SWR Nachtcafé

Kopfkissen, Schmerztabletten, Proviant, ein Arsenal an Klamotten-Auswahl, Schuhe ...okay, alles im Auto. Wir fahren nach Baden-Baden. Unser Gepäck sieht allerdings eher nach 3 Wochen Urlaub mit der Großfamilie aus. Rüdi bleibt wie immer gelassen. Gut für ihn (und für mich).







© 2015 qrandapps | Impressum

Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt.

lock_black.png
empty