logo_1000.png




Jessica Nagiller
Geschäftsführung ISC GmbH, Piding



Jessica_Nagiller.jpg

„Wir sind froh, endlich einen tollen, kompetenten Partner wie dich gefunden zu haben. Dank deiner Hilfe und Professionalität, schneller und vor allem persönlicher Betreuung sowie deinem Engagement an Ideen wurde unsere Website lebendig. Ohne dich hätten wir das nicht geschafft. Du gabst unseren Texten den perfekten und richtigen Schliff. Wir fühlen uns als Kunde bestens aufgehoben. Mach weiter so. Es war ein tolles Teamwork mit viel Spaß und Freude. Wir danken dir von Herzen für die Unterstützung und Umsetzung. Wer eine ehrliche und zuverlässige Texterin sucht, ist hier richtig. Wir freuen uns auf weitere tolle Projekte."




Die Ausgangslage: Eine beinahe schon verzweifelte Jessica, viele unterschiedliche Word-Dokumente mit Massen an Text und ein fertig programmiertes Webseiten-Layout. Die Texte wollten einfach nicht recht in die vorgesehenen Textcontainer passen, alles sah krumm und schief aus. Und meistens war es des Guten sowieso zu viel (an Info). Ich liebe Puzzlespiele dieser Art. Texte beherzt zusammenzustreichen, gehört da einfach dazu. Mag im ersten Moment furchtbar klingen, wenn von zehn Sätzen mindestens sechs oder sieben weichen müssen. Meine Kunden hängen an ihren mit viel Schweiß erstellten Textansammlungen. Daher kriegen viele von ihnen schiere Atemnot, wenn ich zur drastischen Tat schreite. Es ist nur zu ihrem Besten.

Jessica blieb dabei ganz cool und trennte sich gern von diesem Ballast. Als sie am Ende die wunderschön neben- und untereinander stehenden Textbausteine auf der Seite bestaunte, konnte sie es nicht glauben. Und stellte fest: Trotz drastischen Zusammenstreichens blieb die wichtige Kernaussage dennoch immer erhalten.

Tipp für alle cms-Fans und solche, die es noch werden wollen: Je kleiner der Textcontainer, desto lustiger das Puzzelspiel. Da hilft nur: Jede einzelne Zeile beachten! Zu lange Worte mit einem Bindestrich zu trennen, bewahrt vor weiteren Verzweiflungs-Anfällen. Oder den Satz so umzustellen, dass das zu lange Wort xy nicht in der 2. Zeile, sondern erst in der 3. auftaucht. Wie das alles im Endergebnis aussehen kann: HIER geht es zur Webseite der ISC GmbH – natürlich schön statt krumm und schief. 

Danke für diese tolle Zusammenarbeit, liebe Jessica!




empty