logo_1000.png




Susanne Konopatzki
Logopädin I Mentorin, Rudolstadt



Susanne_1000.jpg

Copyright: Constanze Kühn 

"Da plappern zu meinem Handwerk gehört, hat es mich ja oftmals sehr gestört, dass ich beim Schreiben nicht so recht den Zugang seh - zum Glück schickte mir ein lieber Mensch die Textfee! Mit unglaublich viel Gespür und Geschick, dem Natur gegebenen Durchblick, zauberte sie - ich wagte es gar nicht so bezaubernd zu hoffen - die schwungvolle Story "Der Himmel ist offen!" Auch die Gespräche im Vorfeld mit ihr waren inspirierend, zielführend und toll. Ganz so, wie ein befruchtendes Miteinander sein soll! Ich denke, das war noch lange nicht alles - ihr werdet sicher noch einiges von der Textfee über mich lesen ... Es gibt so unendlich viele langweilige Berichte, sei es dir wert, gib der Textfee deine besondere Geschichte."




"Ich habe dich an Susanne empfohlen, sie ist Logopädin." Ein ganz normaler Satz, gesprochen von einer Bekannten. Ich denke mir zunächst nix dabei, warum auch. Ein paar Tage später macht sich Verwirrung meinerseits breit. Ich rede mit der 'Logopädin'. Meine Antennen merken nach wenigen Minuten, dass hier gehörig was nicht stimmen kann. In erster Linie die Berufsbezeichnung von Susanne bzw. was sich dahinter tatsächlich verbirgt. Genau das ist ja Susannes Problem, für das sie sehnsüchtig eine Lösung sucht. Allen anderen Menschen geht es dabei nämlich exakt so wie mir: Sie stellen sich unter Logopädin schlichtweg eine Logopädin vor. Susanne aber ist ein Wunder und sehr viel mehr als das. Auch mir fällt dafür kein passender Begriff ein, also muss eine Story her. Ich kann Susannes strahlende Augen förmlich durchs Telefon sehen, als wir über ihre Story sprechen. "Oh ja, das machen wir!", freut sie sich.

Gute Geschichten in Storyform sind für mich auch ein Wunder. Sie schaffen, was ein klassischer Werbetext nur schwer hinkriegt: Sie bezaubern durch ihre charmante Erzählform. In einer Story können Dramaturgie und Wording so gewählt werden, dass Herzklopfen entsteht und man sich mittendrin fühlt im Geschehen. Wie bei einem guten Buch oder Film. Der Plan steht. Das, was an der Einzigartigkeit von Susanne in Worten so unerklärlich scheint, lassen wir einfach in einer Geschichte für sich sprechen. Nirgendwo sonst kann ein USP so entzückend verpackt werden wie hier. Kein Wunder, es ist ja auch keine Werbebotschaft, sondern zauberhafte Story.

Zum Abschluss noch passende Fotos in die Geschichte integrieren, alles in ein schönes Layout packen. Voilà, fertig ist das Werk. HIER können Sie es sich anschauen. Einen kleinen visuellen Vorgeschmack des Ganzen sehen Sie unten. Da wir gerade so schön in Fahrt sind, hübschen wir Susannes Xing-Profil im Anschluss auch noch gleich mit auf. 









© 2015 qrandapps | Impressum

Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt.

lock_black.png
empty